Fragen und Antworten

Warum sollte ich als Hersteller Online-Marketing betreiben?

Als Hersteller haben Sie zwar selten direkten Endkundenkontakt. Dennoch haben Sie viele begeisterte Nutzer, nicht selten sind diese Nutzer regelrechte Fans Ihrer Produkte. Mit Online-Marketing können Sie Ihre Nutzer viel besser für Ihre Produkte und Ihre Philosophie begeistern. Denn im digitalen kann ein viel direkterer Austausch erfolgen.

Warum sollte ich direkt an Endkunden verkaufen?

Das Internet verkürzt Wege. Als Hersteller brauchen Sie im Internet streng genommen keine Händler, um Ihre Ware an die Frau und den Mann zu bringen. Diese Tatsache sollten Sie sich zu Nutze machen. Sie behalten Kontrolle über Preis, Marge und Marke. Alles, was Ihnen bei der Umsetzung des B2C im Wege steht, räumen wir beiseite.

Verliere ich nicht meine Händler, wenn ich direkt an deren Kunden verkaufe?

Gute Händler werden so schnell nicht verschwinden. Sie liefern ihren Kunden immer wieder genügend Gründe bei ihnen zu kaufen.
Händler, die diesen Mehrwert nicht liefern, könnten Sie durch Direktvertrieb verlieren. Nicht jedoch deren Umsätze. Die verlagern Sie zu Ihrem eigenen Online-Shop. Durch Margensteigerung können Sie den Händlern, die Ihnen einen Mehrwert bieten, bei Bedarf bessere Konditionen anbieten.

Ich bin überhaupt nicht auf B2C eingestellt. Wie soll ich das stemmen?

Das ist der Punkt, an dem wir ins Spiel kommen. An Ihrem individuellen Bedarf richten wir unser Dienstleistungsspektrum aus, in enger Absprache mit Ihnen. Sie bekommen Einblicke und Mitbestimmungsrecht in alle relevanten Bereiche, die wir übernehmen. Wir werden quasi Ihre E-Commerce-Abteilung, ohne hohe Fixkosten zu verursachen.

Was kostet das Ganze?

Stellen Sie sich vor, Sie bauen eine Fläche mitsamt Ladeneinrichtung aus. Nichts anderes tut man bei einem virtuellen Ladengeschäft. Allein, die Investitionen liegen deutlich niedriger. Außerdem können wir Ihnen anbieten, Investitionen zu stunden. Den laufenden Betrieb finanzieren wir über eine prozentuale Beteiligung an den Online-Umsätzen.

Ist Nomopol nicht selbst Händler?

Richtig erkannt! Wir sind ein Händler, der kein Händler sein möchte.
Wir sind Händler, weil es die Gewohnheit so will. Anders können wir unseren Kunden momentan keine Ware anbieten. Gern möchten wir uns als Händler überflüssig machen und Nomopol zu einem Marktplatz ausbauen. Dafür müssen wir E-Commerce wandeln.
Unsere Leidenschaft liegt bei sinnvollem, zeitgemäßem Vertrieb und wesensgerechtem Marketing, das auf die originären Stärken und Geschichten unserer Partner baut. Beispiele können Sie hier finden.